Service der Spitzenklasse
Schneller Versand
Sie als Kunde sind für uns immer die Nummer 1

Geometrische Faszination

Created with Sketch.

Geometrische Faszination

Die Faszination für die Daten von Kristallen ist so alt, dass sie mit dem eigentlichen evolutionären Prozess der Entstehung unseres Bewusstseins verbunden ist. Als das Bedürfnis, die Welt, die ihn umgibt, zu verstehen, im Gehirn des Hominiden geboren wurde. War eine der ersten Fähigkeiten, die entwickelt wurde, die Fähigkeit, die Objekte, aus denen diese Welt besteht, zu klassifizieren. Die an verschiedenen Orten gefundenen Sammlungen beweisen, dass zwei Arten von Objekten die Aufmerksamkeit des Homo erectus-Gehirns auf sich zogen:
Anthropomorphe Steine und Quarzkristalle, der Bergkristall.

Geometrische Faszination

Es ist schwierig, die Antwort auf diese Faszination zu ergründen. Die neurologischen Mechanismen, die zu dieser Wahl geführt haben, sind unbekannt. Und werden es wohl auch noch eine Weile bleiben. Aber wir können vermuten. Dass das, was sie und ihre Nachkommen ansprach, war, dass Kristalle, besonders diese Quarzkristalle, völlig einzigartige Objekte in der sie umgebenden natürlichen Welt waren.

Geometrische Faszination

Homo Erectus

Stellen Sie sich vor. Sie befänden sich in einer Welt, in der der Homo erectus eine weitere Spezies war, die dem Planeten ihren Stempel aufdrückte. Alle Formen um ihn herum wurden von der Kurve oder von der Verzweigung dominiert. Durch die Geometrie der Natur. Bäume, Flüsse, Blätter, Blumen, die gewundenen Formen der Lebewesen, Berge, Canyons. Es gab keine geraden Linien, keine Kanten, keine Polyeder.

Alles, was Sie und der Homo erectus um sich herum sehen könnten, wären komplexe, gekrümmte Formen. Alles außer Kristalle. Es waren die einzigen Objekte mit geraden Linien und flachen Flächen.
Polyedrische Körper, transparent oder transluzent, die im Licht der Sonne mit einer Klarheit schimmerten. Wie kein anderes Naturprodukt.

Wer könnte solche besonderen, attraktiven und seltenen Objekte hergestellt haben? Niemand hat gesehen, wie sie geboren wurden oder wie die Pflanzen und Tiere wuchsen. Oder die Formen, die aus dem Schlamm kamen Noch haben sie oder ihre Mitgeschöpfe sie gemacht. So werden Kristalle nicht nur attraktiv, sondern auch rätselhaft und magisch.

Während der Entwicklung des Bewusstseins muss es unvermeidlich gewesen sein, Kristalle mit anderen Naturphänomenen in Beziehung zu setzen. Bei denen die gerade Linie wichtig war, wie z. B. die Strahlen der Sonne, der Fall von Meteoriten usw., was dazu beitrug, die Rolle der Kristalle bei der Entstehung des magischen Denkens zu verstärken.

Magischen Bedeutung

Einer der deutlichsten Belege für die Rolle, die Kristalle in der kollektiven Vorstellung von der magischen Bedeutung von Macht spielten, ist der Quarzkristall, der im Dolmen von Alberite (Cadiz, Spanien) gefunden wurde. Diese Quarzkristalle kommen in der Nähe von Alberit nicht vor. Vor etwa sechstausend Jahren transportierte der Mensch sie aus der Sierra de Madrid (500 km) oder aus Galicien (800 km), um sie schließlich auf einem Friedhof zu verwenden.

Geometrische Faszination


Keramische Replik des Brustpanzers des jüdischen Hohepriesters Aaron, Bruder des Moses, (Schätzung achtzehntes Jahrhundert v. Chr.). Jeder der zwölf Steine ist mit dem Namen eines der zwölf Stämme Israels graviert.

Diese Faszination für die geometrische Einzigartigkeit von Kristallen hat uns durch die Geschichte hindurch geleitet und fasziniert. Diese Ausstellung will die Welt der Kristalle enthüllen und nimmt Sie mit auf eine Reise von Magie und Aberglauben zu Wissenschaft und rationalem Denken.

karafwhiskykarafwhiskey karafkristallen karaf, wijnkaraffen, wijnkarafkristal karafdecanteer karaf, whiskey karaf kristalkristal karafglazen karafkaraf graverenchampagneglazen, whisky glazen, whiskey glazen.